Home

BU-easy.de - Experten für Berufs­unfähig­keitsversicherungen

BU-easy.de - Experten für Berufs­unfähig­keitsversicherungen

BU-easy.de - Experten für Berufs­unfähig­keitsversicherungen

BU-easy.de - Experten für Berufs­unfähig­keitsversicherungen

BU-easy.de - Experten für Berufs­unfähig­keitsversicherungen

 

Exklusiv für Mediziner & Apotheker!

Berufs­unfähig­keitsversicherung mit stark vereinfachten Gesundheitsfragen

Highlights der
Berufs­unfähig­keitsversicherung

 
  • Speziell für Ärztinnen und Ärzte der Human-, Zahn- und Tiermedizin, 
  • Apothekerinnen & Apotheker sowie 
  • Studierende der Medizin & Pharmazie
  
  • bis 1250 Euro BU-Rente für Berufstätige
  • bis 500 Euro BU-Rente für Studierende
 
  • Ausbaugarantien bspw. bei Geburt, Heirat, Finanzierung, Berufsstart, Niederlassung uvm. um 500€ BU-Rente je Ereignis 
   
  • Infektionsklausel – Leistungen bereits bei einem teilweisen Tätigkeitsverbot
   
  • Verzicht auf abstrakte Verweisung und faire Umorganisationsklausel für Selbständige
   
  • Garantierte Rentensteigerung kann vereinbart werden
 
  • Bei Arbeitslosigkeit oder Elternzeit kann der Vertrag temporär beitragsfreigestellt werden, mit anschließender automatischer beitragspflichtiger Fortsetzung
   
  • Vereinbarung einer Karenzzeit möglich
   
  • Vorsorge zu besten Konditionen bei einem der größten deutschen Versicherer
   
  • zusätzliche Risiko­lebens­ver­si­che­rung bis 100.000 Euro Todesfallsumme 
  
  •  günstige Beiträge, auch staatlich gefördert
   

Die Absicherung Ihrer Arbeitskraft sollten Sie nicht dem Zufall überlassen.
Unsere BU-Experten beraten Sie gerne.

 Wir beraten online. Hier buchen Sie Ihre Video-Sprechstunde.


Wenn Sie diese kurzen Fragen mit NEIN beantworten können, steht dem leistungsstarken Versicherungsschutz nichts mehr im Weg

stark vereinfachte Gesundheitsfrage

Üblicherweise beträgt der Rückfragezeitraum bei Berufs­unfähig­keitsversicherungen bis zu 10 Jahre und umfasst mehr als 30 Fragen zum Gesundheitszustand.

Im Rahmen der befristeten Aktion stellt der Versicherer nur diese kurze Fragen zum Gesundheitszustand und fragt auch nur 2 Jahre zurück.

 


Warum eine Berufsunfähigkeitsversicherung  mit vereinfachten Gesundheitsfragen?

Als unabhängiger Makler haben ich mich spezialisiert auf die Absicherung biometrischer Risiken ohne oder mit vereinfachten Gesundheitsfragen. Diese Lösungen sind nicht nur für Menschen interessant die wegen Vorerkrankungen oder Freizeitrisiken keine Berufs­unfähig­keitsversicherung finden. Auch für ansonsten normal versicherbare Per­sonen ist es von Vorteil, wenn sie im Antrag für eine Berufs­unfähig­keitsversicherung so wenig wie möglich Informationen zum Gesundheitszustand  angeben müssen. Das Risiko wegen einer, wenn auch versehentlichen, vorvertraglichen Anzeigepflichtverletzung die BU-Rente verweigert zu bekommen ist somit deutlich kleiner. Immerhin werden über 17% der abgelehnten BU-Leistungsanträge wegen vorvertraglicher Anzeigepflichtverletzung oder Anfechtung durch den Versicherer abgelehnt.

 


10 gute Gründe für eine
Berufs­unfähig­keitsversicherung
mit vereinfachten Gesundheitsfragen  

1. BU-Versicherung - notwendiger denn je

Statistisch gesehen wird ca. jeder fünfte im Laufe seines Erwerbslebens berufsunfähig. Im Falle des Verlustes der Arbeitskraft sind die Voraussetzungen für die Inanspruchnahme von gesetzlichen Leistungen jedoch stark eingeschränkt. 
Für Mitglieder in Versorgungswerken gilt in der Regel: Die Leistungen werden erst ab einem Grad der Berufs­unfähig­keit von 100 Prozent bei gleichzeitiger Rückgabe der Kammerzulassung fällig. Eine private Berufs­unfähig­keitsrente kann verhindern, dass Sie im Falle von Krankheit oder Unfall in existentielle Schwierigkeiten geraten.

  

2. mit vereinfachten Gesundheitsfragen auf Nummer sicher gehen

 

Die Angaben im Antrag für eine Berufs­unfähig­keitsversicherung (bspw. zur Gesundheit, BMI, Medikamenten und Hobbys) sind entscheidend für die Gewährung des Versicherungsschutzes. Eine Verletzung der vorvertraglichen Anzeigepflicht führt in vielen Fällen zur Nichtgewährung der Leistungen aus der Berufs­unfähig­keitsrentenversicherung.

Kurz: Hat der Versicherte bei der Antragstellung unvollständige oder falsche Angaben gemacht, führt das zu dem Ergebnis, das keine BU-Rente gezahlt wird.

Wir bieten Lösungen ohne das umfassenden Gesundheitsfragen beantwortet werden müssen.

 

3. mit vereinfachten Gesundheitsfragen Ausschlüsse & Risikozuschläge vermeiden

 

Üblicherweise müssen Sie bei der Beantragung einer Berufs­unfähig­keitsversicherung jede Menge Fragen zu Ihrer Gesundheit beantworten. Dabei geht es nicht nur um Ihren aktuellen Gesundheitszustand, sondern die Versicherer fragen dabei bis zu 10 Jahre zurück. Bestehen bereits gesundheitliche Einschränkungen müssen Sie mit Erschwernissen in Form von Beitragszuschlägen, Risikoausschlüssen bis hin zur Ablehnung rechnen. Werden im Antrag auf eine BU Rentenversicherung keine umfassenden Gesundheitsfragen gestellt, vermeiden Sie Leistungsausschlüsse und Risikozuschläge. 

 

   

4. Beiträge sparen mit staatlicher Förderung

 

Es gibt viele Möglichkeiten den Staat an den Beiträgen zur Berufs­unfähig­keitsversicherung zu beteiligen. Wir prüfen dazu Ihre individuellen Möglichkeiten.

 

5. Ausgezeichnetes Bedingungswerk

 

Wir achten bei den vermittelten Tarifen auf ausgezeichnete Bedingungen, damit Sie bestens versichert sind.

 

6. Viele Erhöhungoptionen der BU-Rente

 

Wenn sich Ihr Leben ändert können Sie Ihre Berufs­unfähig­keitsrente individuell anpassen. Entweder durch eine vereinbarte Dynamik der Beiträge für Ihre BU Rente oder mit den Erhöhungsoptionen für Ihre BU Rente wie z.B. bei Geburt eines Kindes, Heirat, erstmalige Selbständigkeit oder Niederlassung, Immobilienfinanzierung etc. 

 

7. Für Kinder: Option auf eine Berufs­unfähig­keitsversicherung ohne Gesundheitsfragen

Eine Diagnose während der Schulzeit, Abitur oder des Studiums kann sehr schnell dazu führen, das der notwendige Schutz gegen Berufs­unfähig­keit zum Berufsstart nicht mehr möglich ist. Sichern Sie Ihren Kindern schon jetzt mit einer kostenlosen Option die Aufnahmegarantie in eine Berufs­unfähig­keitsversicherung ohne das später nochmals Gesundheitsfragen gestellt werden.

 

 

8. BU-easy.de - Einfacher geht's nicht

Eine Berufs­unfähig­keitsversicherung "kauft man nicht von der Stange". Auch Verbraucherschützer empfehlen sich persönlich beraten zu lassen. Damit Sie auf alle Ihre Fragen eine Antwort bekommen, buchen Sie einfach hier Ihren persönlichen Beratungstermin. Unsere BU-Experten rufen Sie an und können in einem ersten Telefonat Ihre Fragen klären und Ihnen ein individuelles Absicherungskonzept erstellen.


 


Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

Mein Name ist Bert W. Hellrung und ich bin bei der MLP Finanzberatung SE, Deutschlands größtem unabhängigen Beratungshaus, als Senior Financial Consultant tätig. Spezialisiert habe ich mich auf die Absicherung biometrischer Risiken ohne oder mit verkürzter Gesundheitsprüfung. Im Rahmen verschiedener Branchenkonzepte und Aktionen von Versicherern gibt es immer wieder günstige Absicherungslösungen ... [ mehr ]


Impressum · Rechtliche Hinweise · Datenschutz · Erstinformation · Beschwerden · Cookies
Bert W. Hellrung Unabhängiger Finanzberater für HUMAN- & ZAHNMEDIZINER, Leiter Hochschulteam hat 4,76 von 5 Sternen 90 Bewertungen auf ProvenExpert.com
 
Schließen
loading

Video wird geladen...